zum Inhalt

Kennedy-Cousin Michael Skakel verklagt den leitenden Ermittler und die Stadt Connecticut, Jahre nachdem seine Verurteilung wegen Mordes aufgehoben worden war

Michael Skakel, dessen Verurteilung wegen Mordes an einem Teenager in Connecticut im Jahr 1975 aufgehoben wurde, hat laut Gerichtsdokumenten Klage gegen den leitenden Polizeiermittler in dem Fall und die Stadt Greenwich wegen böswilliger Verfolgung, Verletzung seiner verfassungsmäßigen Rechte...

Kennedy-Cousin Michael Skakel verklagt den leitenden Ermittler und die Stadt Connecticut, Jahre nachdem seine Verurteilung wegen Mordes aufgehoben worden war

Skakel, ein Neffe von Ethel und Robert F. Kennedy, wurde 2002 wegen Mordes im Zusammenhang mit der brutalen Ermordung der 15-jährigen Martha Moxley verurteilt, aber seine Verurteilung wurde 2018 vom Obersten Gerichtshof von Connecticut aufgehoben, der entschied, dass sein Anwalt ihm ein faires Verfahren vorenthalten hatte, weil er es versäumt hatte, einen Alibizeugen zu identifizieren. Im Jahr 2020 erklärte die Staatsanwaltschaft des Bundesstaates Connecticut, dass sie Skakel im Zusammenhang mit dem Tod von Moxley nicht erneut anklagen werde.

"Michael hat über 11 Jahre im Gefängnis verbracht für ein Verbrechen, das er nicht begangen hat. Die Zeit und die Beziehungen - sein Leben, wie er es kannte - können ihm nicht zurückgegeben werden", sagte Skakels Anwalt, Stephan Seeger, am Mittwoch gegenüber CNN. "Wie bei anderen zu Unrecht verurteilten Personen ist der Rechtsweg auf das Justizsystem beschränkt."

Moxley verschwand am 30. Oktober 1975 nach einer Partynacht mit Skakel, seinem älteren Bruder und anderen Teenagern in einer wohlhabenden Wohnanlage in Greenwich, Connecticut. Am nächsten Tag wurde Moxley erschlagen und erstochen aufgefunden, und in der Nähe ihrer Leiche wurde ein zerbrochener Golfschläger gefunden.

Skakel, der damals ebenfalls 15 Jahre alt war, wurde jahrelang verdächtigt, kam aber erst 2002 vor Gericht, als er zu 20 Jahren bis lebenslänglich verurteilt wurde. Er verbüßte mehr als die Hälfte der Strafe, bevor er 2013 im Rahmen eines Berufungsverfahrens gegen Kaution aus dem Gefängnis entlassen wurde.

In den Klagen von Skakel geht es nun unter anderem um fehlende Tonbänder und um die Behauptung, dass Zeugen bedroht und Beweise den Prozessanwälten vorenthalten wurden.

Die Staatsanwaltschaft von Connecticut, die den leitenden Ermittler vertritt, gab keinen Kommentar zu den Klagen ab. CNN hat die Anwälte der Stadt Greenwich um eine Stellungnahme gebeten.

Bei einer Klage geht es um fehlende Tonbandaufnahmen

Bei der ersten Klage, die im April 2023 eingereicht wurde, geht es um eine Reihe von Tonbändern und Materialien von Skakel, die laut Gerichtsunterlagen im Mordprozess gegen ihn verwendet wurden.

Im Juli reichte die Stadt Greenwich eine Erwiderung auf die Klage ein, in der sie viele von Skakels Behauptungen bestritt und argumentierte, dass seine Ansprüche unter anderem durch die Immunität der Regierung ausgeschlossen seien. Das Gericht wies Skakel außerdem an, bis zum 21. Dezember eine überarbeitete Klage einzureichen.

In der überarbeiteten Klage wird behauptet, dass der leitende Ermittler in dem Fall, Frank Garr, und die Polizeibehörde von Greenwich alle Beweise, die im Zusammenhang mit den Ermittlungen zu Moxleys Tod gesammelt wurden, in Verwahrung genommen haben.

Bevor er angeklagt wurde, hatte Skakel den Schriftsteller Richard Hoffman beauftragt, ein Buch zu schreiben, das Skakels Version der Ereignisse wiedergibt, "einschließlich der Ereignisse am Abend von Martha Moxleys Tod", heißt es in der Klage unter Berufung auf Aussagen von Garr.

Die Gespräche zwischen den beiden wurden auf mehreren Mikrokassetten aufgezeichnet, heißt es in der Klage.

Garr gab dann "fälschlicherweise an, dass er einen Durchsuchungsbefehl für Materialien im Zusammenhang mit dem Buch von Michael Skakel habe, und beschlagnahmte diese Materialien von Herrn Hoffman ohne rechtmäßige Befugnis, gültige Zustimmung und/oder wahrscheinlichen Grund, dies zu tun", heißt es in der Klage.

"Die Beklagten haben ohne gesetzliche Entschuldigung, Privileg, Rechtfertigung oder gesetzliche Befugnis gegen den Willen des Klägers und ohne dessen Zustimmung gehandelt, was zu einer unrechtmäßigen und unrechtmäßigen Inbesitznahme und/oder Umwandlung des Eigentums des Klägers führte", heißt es in der überarbeiteten Klage.

Garr habe die Bänder "in Besitz genommen" und "die Bänder entweder persönlich behalten oder der Polizei von Greenwich übergeben", heißt es in der Klage.

Skakel wurde im Jahr 2000 angeklagt, und während seines Prozesses wurden "Teile eines Bandes, das im Zusammenhang mit dem Schreiben des Buches des Klägers gemacht wurde, abgespielt" und in den Schlussplädoyers der Staatsanwaltschaft "als Teil einer irreführenden Multimedia-Darstellung" für die Geschworenen verwendet, so die Klage.

Im Jahr 2021 gaben Polizei und Staatsanwaltschaft an, dass eine Suche nach den Bändern erfolglos war, und der derzeitige Verbleib der Bänder ist nicht bekannt, heißt es in der Klage.

Die Handlungen der Beklagten stellten einen erheblichen Eingriff in die Rechte des Klägers an persönlichem Eigentum "und/oder geschützten Informationen" dar, heißt es in der Klage.

"Aufgrund des vorsätzlichen, rücksichtslosen, böswilligen und repressiven Verhaltens der Beklagten und aufgrund der mutwilligen Verletzung der Rechte des Klägers hat der Kläger Anspruch auf Strafschadensersatz und Schadenersatz mit Strafcharakter im Zusammenhang mit den Behauptungen dieser Klage", heißt es in der Klage.

Zweite Klage beschuldigt Behörden der Vorenthaltung von Beweisen

In einerweiteren Klage, die Skakel im November vor einem Gericht des Bundesstaates Connecticut eingereicht hat und in der er Schadensersatz und Strafschadensersatz fordert, werden Handlungen und Unterlassungen angeführt, die "böswillig, absichtlich und vorsätzlich" erfolgten, wie es in den Gerichtsunterlagen heißt.

"In den Schriftsätzen in unserem Fall werden Forderungen und Probleme detailliert aufgeführt, die nie wirklich ans Licht gekommen sind - nie wirklich Teil der Geschichte vor dem Hintergrund des viel aufsehenerregenderen 'Kennedy Cousin' Monikers waren", sagte Seeger. "Es gibt eine andere Geschichte, die der Klage zugrunde liegt - und jetzt ist ein Gericht in einem Zivilverfahren mit anderen Beweisstandards aufgerufen, eine Ungerechtigkeit zu korrigieren, die Michaels Freiheit und seine Familie ungerechterweise von ihm weggenommen hat."

Garr, der Ermittler, bedrohte Zeugen, als er ihre Aussagen einholte, um die Verurteilung von Skakel zu erreichen", so die Behauptung in der zweiten Klage.

In der Klage wird auch behauptet, dass Garr versuchte, von einem Buch- und Filmdeal über Skakels Verwicklung in den Mord an Moxley zu profitieren, während er der leitende Ermittler in diesem Fall war.

In der im November eingereichten Klage wird behauptet, dass die Behörden vor dem Prozess auch über "für die Verteidigung günstige" Beweise verfügten, darunter ein Phantombild, das Skakel nicht ähnelte, aber einem anderen Verdächtigen "stark ähnelte", sowie psychologische Gutachten über die anderen möglichen Verdächtigen, deren Lügendetektortests fehlschlugen und nicht aussagekräftig waren, und Aussagen von Zeugen, die behaupteten, dass zwei andere Männer in der Nacht ihres Todes in der Nähe des Tatorts waren.

Diese Beweise wurden (Skakel) und seinen Prozessanwälten absichtlich vorenthalten", heißt es in der Klage.

Hayley Wilson von CNN hat zu diesem Bericht beigetragen.

Lesen Sie auch:

Quelle: edition.cnn.com

Kommentare

Aktuelles

Die Rolle der Ernährung für die Gesundheit der Haare und die Wirksamkeit der Haartransplantation

Die Rolle der Ernährung für die Gesundheit der Haare und die Wirksamkeit der Haartransplantation

Die richtige Ernährung spielt nicht nur für die allgemeine Gesundheit Ihres Körpers eine wichtige Rolle, sondern auch für den Zustand Ihrer Haare. In diesem Artikel gehen wir der Frage nach, welche Lebensmittel und Nährstoffe Ihr Haar stärken und die Wirksamkeit von Haartransplantationen erhöhen können.  Lesen Sie auch: Lernen Sie iHairium

Mitglieder Öffentlichkeit
Aktuelle Trends in der Welt der Haartransplantation: Neue Techniken und Technologien

Aktuelle Trends in der Welt der Haartransplantation: Neue Techniken und Technologien

Die Welt der Haartransplantation entwickelt sich ständig weiter, und jedes Jahr kommen neue Techniken und Technologien hinzu. In diesem Artikel werden wir einige der aktuellsten Trends in der Welt der Haartransplantation vorstellen und zeigen, wie sie die Branche verändern.  Lesen Sie auch: Lernen Sie iHairium kennen: Ihr ultimativer Assistent für

Mitglieder Öffentlichkeit
Etappen der Haartransplantation: Von der Vorbereitung bis zur Wiederherstellung

Etappen der Haartransplantation: Von der Vorbereitung bis zur Wiederherstellung

Die Haartransplantation ist ein komplexes und altes Verfahren, das eine sorgfältige Vorbereitung und Nachsorge erfordert. In diesem Artikel werden wir die wichtigsten Phasen des Haartransplantationsprozesses von der Vorbereitung bis zur Wiederherstellung erläutern. Lesen Sie auch: Lernen Sie iHairium kennen: Ihr ultimativer Assistent für die Haarwiederherstellung 1. Die Vorbereitung: Die erste

Mitglieder Öffentlichkeit
Auswahl einer Haartransplantationsklinik: Schlüsselfaktoren und Tipps

Auswahl einer Haartransplantationsklinik: Schlüsselfaktoren und Tipps

Die Wahl der richtigen Haartransplantationsklinik ist ein wichtiger Schritt zur Wiederherstellung Ihres Aussehens und Ihres Selbstbewusstseins. Es ist eine Entscheidung, die sorgfältige Recherche und Verständnis erfordert, um die beste Lösung für Ihre individuellen Bedürfnisse zu finden. Lesen Sie auch: Lernen Sie iHairium kennen: Ihr ultimativer Assistent für die Haarwiederherstellung 1.

Mitglieder Öffentlichkeit