zum Inhalt

Tourismus: Weniger Besucher und Übernachtungen im Oktober

Die Zahl der Gäste und Übernachtungen in Hamburger Beherbergungsbetrieben ist im Oktober zurückgegangen. Nach Angaben des Statistikamtes Nord vom Donnerstag begrüßten entsprechende Betriebe in der Hansestadt in diesem Monat rund 635.000 Gäste, 7 % weniger als im Vorjahreszeitraum. Die...

Der Eingang eines Hotels. Foto.aussiedlerbote.de
Der Eingang eines Hotels. Foto.aussiedlerbote.de

Hamburg - Tourismus: Weniger Besucher und Übernachtungen im Oktober

Die Zahl der Gäste und Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben in Hamburg ist im Oktober zurückgegangen. Nach Angaben des Statistikamtes Nord vom Donnerstag begrüßten entsprechende Betriebe in der Hansestadt in diesem Monat rund 635.000 Gäste, 7 % weniger als im Vorjahreszeitraum. Die Übernachtungen sanken um 3,8 % auf knapp über 1,44 Millionen.

Betrachtet man nur die deutschen Touristen, die mit 1,1 Mio. Übernachtungen den Großteil ausmachten, fiel der Rückgang der Übernachtungen mit minus 5,3 % sogar noch deutlicher aus. Im Vergleich dazu stiegen die Buchungen von Reisenden aus dem Ausland um 2,2 % auf 310.000 Nächte. Insgesamt kamen 19,3 % der Gäste aus dem Ausland, wobei der Großteil aus Dänemark, der Schweiz, Österreich, dem Vereinigten Königreich und den Niederlanden stammte.

Pressemitteilung North Statistics Bureau

Lesen Sie auch:

Quelle: www.stern.de

Kommentare

Aktuelles

A German shepherd crossbreed on a walk with its owner.

Über 280 Personen in Brandenburg wurden von Hunden gebissen.

In Brandenburg wurden im Jahr 2023 insgesamt 286 Menschen von Hunden angegriffen. Das sind dreizehn Vorfälle weniger als im Jahr zuvor, wie das Innenministerium in Potsdam mitteilte. Die Berliner Zeitung "B.Z." hatte diese Informationen zuerst veröffentlicht. Den Angaben zufolge wurden die...

Mitglieder Öffentlichkeit