zum Inhalt

Russell Crowe sagt, er sei mit dem letzten Mann verwandt, der in England durch Enthauptung hingerichtet wurde

Russell Crowe hat bereits in einigen hochkarätigen historischen Projekten mitgewirkt, aber jetzt sagt er, dass er persönlich mit seiner eigenen Geschichte verbunden ist.

Russell Crowe sagt, er sei mit dem letzten Mann verwandt, der in England durch Enthauptung hingerichtet wurde

Der Schauspieler teilte am Mittwoch auf X (früher Twitter) mit, dass er mit Simon Fraser verwandt ist, dem 11. Lord Lovat, einem schottischen Jakobiten.

"Schaut ihn euch an. Er ist eine echte Persönlichkeit. Der alte Fuchs, wie man ihn nannte", schrieb Crowe. "Es scheint, dass seine machiavellistische Art ihn im Alter von 80 Jahren einholte & er hat Anspruch auf Schande, weil er der letzte Mann war, dem im Tower of London der Kopf abgeschlagen wurde."

Dem Oscar-Preisträger zufolge ist er mit Fraser über seine Großmutter väterlicherseits verwandt, und der Tod des Mannes - durch Enthauptung im Tower of London im Jahr 1747 - "hat sogar eine Redewendung geprägt".

"Offenbar wurden provisorische Tribünen für den Adel aufgestellt, um ihm beim Sterben zuzusehen", schrieb Crowe in einem späteren Beitrag. "Eine dieser Tribünen stürzte ein, was den Tod von 9 Schaulustigen zur Folge hatte. Als ihm dies kurz vor seiner Hinrichtung gesagt wurde, musste er lachen. Er lachte immer noch, als die Klinge seinen Hals traf, und 'lachte sich kaputt'. Faszinierend."

Klingt nach einer großartigen Figur, die Crowe irgendwann einmal spielen könnte.

Lesen Sie auch:

Quelle: edition.cnn.com

Kommentare

Aktuelles

Alexej Nawalny starb in der Haft

Alexej Nawalny starb in der Haft

Eilmeldung: Der russische Politiker und Persönlichkeit des öffentlichen Lebens Alexej Nawalny ist in einer Strafkolonie im hohen Norden Russlands gestorben. Als Persönlichkeit von großer Bedeutung war er in den letzten zwölf Jahren einer der anerkannten Führer der russischen Opposition gegen das Kreml-Regime. Alexej Nawalny ist zu Putins Hauptgegner geworden. Er

Mitglieder Öffentlichkeit