zum Inhalt

Evakuierung nach Grundschulbrand: Kinder unverletzt

Eine Grundschule in Nittel (Kreis Trier-Saarburg) wurde am Montag wegen eines Brandes evakuiert. Allerdings beschränkt sich diese, wie die Polizei Saarburg mitteilt, auf den Sanitätsraum. Niemand wurde verletzt. Brandschutztüren sollen eine weitere Ausbreitung des Feuers verhindern. Eine mit...

Ein Feuerwehrauto ist im Einsatz, blaue Lichter blinken. Foto.aussiedlerbote.de
Ein Feuerwehrauto ist im Einsatz, blaue Lichter blinken. Foto.aussiedlerbote.de

Landkreis Trier-Saarburg - Evakuierung nach Grundschulbrand: Kinder unverletzt

Eine Grundschule in Nittel (Kreis Trier-Saarburg) wurde am Montag wegen eines Brandes evakuiert. Allerdings beschränkt sich diese, wie die Polizei Saarburg mitteilt, auf den Sanitätsraum. Niemand wurde verletzt. Brandschutztüren sollen eine weitere Ausbreitung des Feuers verhindern. Eine mit Pappe gefüllte Kiste fing aus unbekannter Ursache Feuer. Lehrer und die Freiwillige Feuerwehr holten 134 Kinder aus dem Gebäude. Sie sind vorübergehend im Nettle Community Centre untergebracht. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

Polizei benachrichtigen

Lesen Sie auch:

Quelle: www.stern.de

Kommentare

Aktuelles

Alexej Nawalny starb in der Haft

Alexej Nawalny starb in der Haft

Eilmeldung: Der russische Politiker und Persönlichkeit des öffentlichen Lebens Alexej Nawalny ist in einer Strafkolonie im hohen Norden Russlands gestorben. Als Persönlichkeit von großer Bedeutung war er in den letzten zwölf Jahren einer der anerkannten Führer der russischen Opposition gegen das Kreml-Regime. Alexej Nawalny ist zu Putins Hauptgegner geworden. Er

Mitglieder Öffentlichkeit