zum Inhalt

Die Gamescom wird 2024 zum ersten Mal in Brasilien stattfinden

Die Gamescom ist die weltweit größte Veranstaltung der Computer- und Videospielbranche. Nun findet die Show erstmals im Großraum São Paulo statt.

Die Gaming-Branche wächst seit Jahren..aussiedlerbote.de
Die Gaming-Branche wächst seit Jahren..aussiedlerbote.de

Die Gamescom wird 2024 zum ersten Mal in Brasilien stattfinden

Auch die Gamescom, die weltweit größte Messe für Computerspiele und Videospiele, findet nächstes Jahr erstmals in Brasilien statt. Die Koelnmesse gab bekannt, dass das südamerikanische Land neben dem Hauptstandort in Köln und der Niederlassung in Singapur der dritte Veranstaltungsort der Messe wird. Die Veranstaltung soll vom 26. bis 30. Juni 2024 in der Metropolregion São Paulo stattfinden.

Die Gamescom ist die weltweit größte Veranstaltung für die Computerspiel- und Videospielbranche. In diesem August präsentierten sich 1.227 Aussteller aus 63 Ländern den Fans und potenziellen Geschäftspartnern in Köln. Rund 320.000 Besucher besuchten die fünftägige Veranstaltung – der bisherige Höchstwert lag 2019 bei 373.000. Zu den Ausstellern zählen Anbieter wie Nintendo, Xbox, Tencent und Ubisoft sowie die Streamingdienste Netflix, Amazon Prime und Crunchyroll.

Die Gaming-Branche wächst seit Jahren, deutsche Entwickler spielen dabei jedoch nur eine untergeordnete Rolle. Der Branche wird im digitalen Zeitalter großes Potenzial zugesprochen, zumal ihre Entwicklung auch andere Wirtschaftszweige wie künstliche Intelligenz (KI) und virtuelle Realität (VR) vorantreiben kann.

Quelle: www.dpa.com

Kommentare

Aktuelles

Alexej Nawalny starb in der Haft

Alexej Nawalny starb in der Haft

Eilmeldung: Der russische Politiker und Persönlichkeit des öffentlichen Lebens Alexej Nawalny ist in einer Strafkolonie im hohen Norden Russlands gestorben. Als Persönlichkeit von großer Bedeutung war er in den letzten zwölf Jahren einer der anerkannten Führer der russischen Opposition gegen das Kreml-Regime. Alexej Nawalny ist zu Putins Hauptgegner geworden. Er

Mitglieder Öffentlichkeit