Dänemark - Ungarn

Titel­ver­tei­di­ger Däne­mark darf wei­ter von einem drit­ten Titel in Fol­ge bei der Hand­ball-Welt­meis­ter­schaft träu­men. Die Gold­me­dail­len­ge­win­ner von 2019 und 2021 zogen mit einem kom­for­ta­blen Sieg über Ungarn in 40 Minu­ten 23 Sekun­den (21 Minu­ten 12 Sekun­den) ins Halb­fi­na­le ein. 

Die Dänen zeig­ten in einem ein­sei­ti­gen Spiel in Stock­holm ihre Qua­li­tät und unter­stri­chen ein­drucks­voll ihre Ambi­tio­nen auf den erneu­ten Titel­ge­winn. Tor­schüt­zen­kö­nig der Elf von Niko­laj Jacob­sen war Mathi­as Gid­sel vom Tabel­len­füh­rer Füch­se Ber­lin mit neun Treffern. 

0
Titelbild: Anders Wiklund/TT News Agency/AP/dpa

Lesen Sie auch: