zum Inhalt

Nach Autounfall: 71-jähriger Autofahrer tot aufgefunden

Der 71-jährige Fahrer wurde nach einem Unfall in Ludwigshafen im Krankenhaus tot bestätigt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, kam das Auto des Mannes am Mittwochabend von der Straße ab und prallte gegen einen Stromkasten. Anschließend überschlug sich das Auto und kam auf der Fahrerseite...

Ein blaues Licht leuchtet vom Dach eines Streifenwagens. Foto.aussiedlerbote.de
Ein blaues Licht leuchtet vom Dach eines Streifenwagens. Foto.aussiedlerbote.de

Ludwigshafen - Nach Autounfall: 71-jähriger Autofahrer tot aufgefunden

Nach einem Autounfall in Ludwigshafen wurde der Tod des 71-jährigen Fahrers im Krankenhaus bestätigt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, kam das Auto des Mannes am Mittwochabend von der Straße ab und prallte gegen einen Stromkasten. Anschließend überschlug sich das Auto und kam auf der Fahrerseite zum Stehen. Die Polizei sagte, eine Autopsie habe Hinweise darauf ergeben, dass der Mann zum Zeitpunkt des Unfalls möglicherweise tot gewesen sei.

Beachten

Lesen Sie auch:

Quelle: www.stern.de

Kommentare

Aktuelles

Rescue operation after the landslide in Papua New Guinea

UN-Beamter: Man geht davon aus, dass etwa 670 Menschen bei einem Erdrutsch in Papua-Neuguinea ums Leben gekommen sind.

Nach Angaben der Vereinten Nationen könnten bei einem katastrophalen Erdrutsch in Papua-Neuguinea über 650 Menschen ums Leben gekommen sein. Nach Angaben von Serhan Aktoprak vom IOM-Büro in Port Moresby sind etwa 150 Häuser verschüttet, und die Zahl der Todesopfer könnte 670 oder mehr betragen....

Mitglieder Öffentlichkeit