zum Inhalt

Geldautomat in Insheim bombardiert: Täter auf der Flucht

Unbekannte Täter haben am Freitagmorgen in Insheim (Bezirk Südliche Weinstraße) einen Geldautomaten in die Luft gesprengt. Die Polizei sagte, sie untersuche noch, ob das Geld gestohlen wurde. Der Täter ist derzeit auf freiem Fuß, die Fahndung läuft. Das Ausmaß des Schadens war zunächst unbekannt.

Zerstörte Geldautomaten sind zu sehen. Foto.aussiedlerbote.de
Zerstörte Geldautomaten sind zu sehen. Foto.aussiedlerbote.de

Fahndung - Geldautomat in Insheim bombardiert: Täter auf der Flucht

Am Freitagmorgen sprengten bislang unbekannte Täter einen Geldautomaten in Insheim (Bezirk Südliche Weinstraße). Die Polizei sagte, sie untersuche noch, ob das Geld gestohlen wurde. Der Täter ist derzeit auf freiem Fuß, die Fahndung läuft. Das Ausmaß des Schadens war zunächst unbekannt.

Nachmittag

Lesen Sie auch:

Quelle: www.stern.de

Kommentare

Aktuelles

Rescue operation after the landslide in Papua New Guinea

UN-Beamter: Man geht davon aus, dass etwa 670 Menschen bei einem Erdrutsch in Papua-Neuguinea ums Leben gekommen sind.

Nach Angaben der Vereinten Nationen könnten bei einem katastrophalen Erdrutsch in Papua-Neuguinea über 650 Menschen ums Leben gekommen sein. Nach Angaben von Serhan Aktoprak vom IOM-Büro in Port Moresby sind etwa 150 Häuser verschüttet, und die Zahl der Todesopfer könnte 670 oder mehr betragen....

Mitglieder Öffentlichkeit