Marcus Thuram

Borus­sia Mön­chen­glad­bach kann sich beim FC Augs­burg auf sei­ne Num­mer eins im Stür­mer Mar­cus Thuram ver­las­sen. Der 25-jäh­ri­ge Fran­zo­se ersetz­te am Mitt­woch­abend (20.30 Uhr) den ange­schla­ge­nen Jonas Hoff­mann in der Aus­wärts-Start­elf des Bun­des­li­ga-Aus­wärts­spiels. In die­ser Sai­son hat Thuram bis­her zehn Tore erzielt. Beim 2:3 gegen Bay­er Lever­ku­sen am Sonn­tag muss­te er wegen anhal­ten­der Knie­pro­ble­me auf­ge­ben. Auch Augs­burg ver­än­der­te nach dem 3:4 gegen Dort­mund die Start­elf nur um eine Posi­ti­on. Für Ruben Var­gas, der sich einen Mem­bran­riss zwi­schen Schien- und Waden­bein zuge­zo­gen hat­te, kehr­te Stür­mer Mel­jim Beri­sha nach einer Gelb­sper­re ins Team zurück. 

0
Titelbild: Andreas Gora/dpa/Archivbild

Lesen Sie auch: