zum Inhalt

Autopsie nach Hausbrand soll Identität des Verstorbenen klären

Nachdem bei einem Hausbrand in Weißenheim in Sondheim (Kreis Bad Dürkheim) eine Leiche gefunden wurde, sollte eine Obduktion die Identität des Verstorbenen klären. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, lebte in dem Einfamilienhaus ein Ehepaar.

Ein Mitglied der Feuerwehr löscht einen Brand. Foto.aussiedlerbote.de
Ein Mitglied der Feuerwehr löscht einen Brand. Foto.aussiedlerbote.de

Bad Dürkheim - Autopsie nach Hausbrand soll Identität des Verstorbenen klären

Nachdem bei einem Hausbrand in Weißenheim (Kreis Bad Dürkheim) eine Leiche entdeckt wurde, sollte eine Obduktion die Identität des Verstorbenen klären. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, lebte in dem Einfamilienhaus ein Ehepaar.

Nach ersten Ermittlungen war die 72-jährige Frau die einzige Anwesende, als das Feuer ausbrach. Ihr 87-jähriger Mann liegt in einem Krankenhaus in Frankenthal. Es heißt, dass die Polizei am Freitag gemeinsam mit Experten den Brandort aufsuchen wird, um die Brandursache zu ermitteln.

Nach Angaben der Polizei brach am Mittwoch ein Feuer in einem Schlafzimmer im Dachgeschoss des Hauses aus. Einsatzkräfte entdeckten die Leiche beim Löschen des Feuers. Sie war bis zur Unkenntlichkeit verbrannt. Ein Sprecher der Polizei Neustadt/Waynestraße sagte, dass von Montag bis Mittwoch eine Obduktion durchgeführt werde. Der Sachschaden wird auf etwa 200.000 Euro geschätzt.

Beachten

Lesen Sie auch:

Quelle: www.stern.de

Kommentare

Aktuelles

A police patrol car is on duty with flashing blue lights.

Behörden prüfen gefälschte Plakate für CDU-Partei.

In Leipzig haben Unbekannte gefälschte CDU-Wahlplakate in Umlauf gebracht. Das bestätigte die Polizei auf dpa-Anfrage. Die CDU meldete, fünf solcher Plakate gefunden zu haben, die ihrem eigenen Design entsprechen. Die gefälschten Plakate zeigen die Aufschrift "Leipzig. Unsicher. Machen." und...

Mitglieder Öffentlichkeit