zum Inhalt

Reichert, der Torhüter von Nürnberg, trainiert mit dem DFB-Kader.

Alexander Nübel wird der deutschen Nationalmannschaft bei der Heim-EM nicht zur Verfügung stehen. Dennoch werden vier Torhüter am Training teilnehmen, so dass Jan Reichert ab Montag nach Herzogenaurach fahren wird.

Torhüter Jan Reichert.
Torhüter Jan Reichert.

Nationale Mannschaft - Reichert, der Torhüter von Nürnberg, trainiert mit dem DFB-Kader.

Nach der Meldung, dass Alexander Nübel nicht in den finalen Europameisterschafts-Kader aufgenommen wurde, wird ab Montag der 22-jährige Torhüter von Nürnbergs Zweitligamannschaft, Jan Reichert, mit der deutschen Nationalfußballmannschaft trainieren. Reichert wird Manuel Neuer, Marc-André ter Stegen und Oliver Baumann bei ihren Übungsrunden in Herzogenaurach unterstützen, ist jedoch nicht für den Turnierbetrieb gemeldet.

In einer jüngsten Unterredung teilte Reichert seine anfängliche Verwirrung und Erregung über diese einzigartige Gelegenheit mit. Nachdem er in der letzten Saison sein Ligadebüt für das Team gegeben hatte und möglicherweise für die Startposition im nächsten Jahr in Frage kam, hat er eine außergewöhnliche Ehre erhalten: "Ich war mit meinem Bruder, als ich den Anruf bekam, und war anfangs ganz verwirrt. Ich konnte es zunächst nicht glauben, aber ich bin sehr erfreut, diese Chance zu haben. Es ist ein großer Ehrentitel für mich, und ich bin überglücklich und stolz, dabei zu sein."

Nationaltrainer Julian Nagelsmann bestätigte am Freitag vor dem letzten Testspiel gegen Griechenland (2:1), dass Nübel nicht im endgültigen Kader stehen würde und einen Torhüter dazu hinzufügen plante. Aufgrund der Nähe von Nürnberg zu den DFB-Partner Adidas-Hauptquartieren in Herzogenaurach sind Übernachtungen bei den Spielern für Reichert nicht notwendig.

Als neuer Sportdirektor bei Nürnberg, Joti Chatzialexiou, der vor vielen Jahren für den DFB gearbeitet hat, hat die Verbindung hergestellt. "Die Nähe von Nürnberg zu Herzogenaurach und meine Geschichte mit dem DFB führte zu dieser Verbindung. Wir freuen uns, mit der Nationalmannschaft zusammenzuarbeiten," sagte Chatzialexiou. Der DFB-Torhütertrainer, Andreas Kronenberg, äußerte ähnliche Gefühle: "Wir danken dem Sportdirektor Joti Chatzialexiou und dem 1. FC Nürnberg für die hervorragende Zusammenarbeit."

Mit viel freier Zeit am Wochenende, da es am Freitagabend gegen Mönchengladbach gewonnen wurde, setzt die Mannschaft am Montag wieder um, um sich für den EM-Einstand am 14. Juni vorzubereiten, der in München gegen Schottland stattfinden wird.

Lesen Sie auch:

Kommentare

Aktuelles

An der Fleischwarensverpackung befindet sich Angabe über Tierhaltung (Abbildung aus der Sammlung)

Bewegung in Fleisch Etiketten

Wenn sie eine Schkatühle mit Schnitzeln in den Einkaufswagen legen, sehen viele sich auch um Informationen zur Tierbehandlung im Stall freundlich. Ein bekanntes Etikett geht auf Update - und ein neues nähert sich.

Mitglieder Öffentlichkeit