Fuß­ball-Bun­des­li­gist Ein­tracht Frank­furt muss­te beim heu­ti­gen Spit­zen­spiel des SC Frei­burg ohne Natio­nal­tor­hü­ter Kevin Trapp antre­ten. Wie die Hes­sen mit­teil­ten, fehl­te der 32-Jäh­ri­ge mit einer Erkäl­tung. Er wird ver­tre­ten durch Diant Ramaj. Zudem ersetz­ten Chris­to­pher Lenz und der Bra­si­lia­ner Tuta beim 3:0‑Sieg von Schal­ke 04 am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de gegen Jan Jakic den ver­letz­ten Erik Juni­or, Dina Ebin­be und den ein­ge­wech­sel­ten Chris­tie, einen Neu­zu­gang in der Start­elf von Ein­tracht Frank­furt. p> 

Auch nach der Nie­der­la­ge in Wolfs­burg rücken die Frei­bur­ger auf drei Plät­ze vor. Die Abwehr­spie­ler Phil­ip­pe Lien­hardt und Lucas Küb­ler sowie Offen­siv­spie­ler Lucas Höl­ler stan­den nach der 0:6‑Niederlage gegen den VfL wie­der in der Start­elf. Manu­el Gul­de, Dani­el-Kofi Kyereh und Woo-yeong Jeong fehl­ten eben­so wie Wolfs­burgs Tor­schüt­zen­kö­nig Vin­cen­zo Grifo, der krank­heits­be­dingt fehlte. 

Lesen Sie auch: