zum Inhalt

Braunschweig könnte Bombe entschärfen

Ein Polizeiwagen fährt durch ein wegen einer Bombenentschärfung gesperrtes Viertel..aussiedlerbote.de
Ein Polizeiwagen fährt durch ein wegen einer Bombenentschärfung gesperrtes Viertel..aussiedlerbote.de

Braunschweig könnte Bombe entschärfen

Rund 5.000 Menschen in Braunschweig mussten am Sonntag wegen möglicher Bombenentschärfungen ihre Häuser verlassen. Betroffen sind auch Bahnreisende: Wie die Bahn mitteilte, werden Fernzüge ihre Routen ändern und mehrere Stunden lang nicht in Hildesheim, Pine und Helmstedt halten.

Es wird angenommen, dass sich noch immer zwei nicht explodierte Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg in der Stadt befinden, südlich des Burgparks. Alle Anwohner müssen die ein Kilometer lange Evakuierungszone rund um das Gelände bis 9 Uhr verlassen.

Zwischen 11 und 15 Uhr verkehren keine Züge von oder nach Westen oder Süden. Auch die Abrissarbeiten werden Auswirkungen auf den Nahverkehr haben. Fahrgästen im Zug wird empfohlen, sich vorab online zu informieren und auf Durchsagen zu achten.

Lesen Sie auch:

Quelle: www.dpa.com

Kommentare

Aktuelles

Alexej Nawalny starb in der Haft

Alexej Nawalny starb in der Haft

Eilmeldung: Der russische Politiker und Persönlichkeit des öffentlichen Lebens Alexej Nawalny ist in einer Strafkolonie im hohen Norden Russlands gestorben. Als Persönlichkeit von großer Bedeutung war er in den letzten zwölf Jahren einer der anerkannten Führer der russischen Opposition gegen das Kreml-Regime. Alexej Nawalny ist zu Putins Hauptgegner geworden. Er

Mitglieder Öffentlichkeit